Historie

1967 fing alles in der Bielefeld Altstadt an. Lesen Sie hier, was alles in den bisherigen Jahren geschehen ist.

1967
Gründung der Firma Lerp & Co. in der Bielefelder Altstadt durch Schriftsetzermeister Helmut Lerp.
Eröffnung des Ladenlokals in der Renteistraße in Bielefeld.
In den folgenden Jahren Erweiterung des Service; Anpassung der Produktion durch Umstellung auf Zeilensetzmaschine, später Linotype CRTronic mit speziell angepasster Satzsoftware und Wechsel auf Polymermaterial anstelle des vulkanisierten Gummis.
1969
Einführung der überaus erfolgreichen Massenstempelproduktion aus vulkanisiertem Gummi.
1987 Zukauf kleinerer Stempelhersteller in Köln, Hagen-Hohenlimburg, Wolfsburg, Bochum und Bielefeld.
1989 Umwandlung des Unternehmens in eine GmbH und Umzug in neue Geschäftsräume am Niederwall 36.
1993 Einführung des neuen Postleitzahlensystems als größte produktionstechnische Herausforderung des Unternehmens.
1995 Umstellung der Produktion auf DTP-Satzgeräte.
Inbetriebnahme eines Lasers zur Produktion von mehrfarbigen Stempeln (MCI) und Schildern.
Der erste Onlineshop geht ans Netz.
2004 Markus Lerp wird Geschäftsführer der Firma Der Stempelspezialist Lerp & Co. GmbH.
2014 Inbetriebnahme des ersten Trommellasers für die Stempelplattenproduktion.
2018 Die AMOS GmbH & Co. KG hat zum 1.1.2018 den gesamten Geschäftsbetrieb der Lerp GmbH und der Gmähle GmbH übernommen. Geschäftsführer sind zukünftig Herr Markus Lerp und Herr Jan Pemöller. Durch diesen Zusammenschluss entsteht mit rund 50 Mitarbeitern der größte Stempelproduzent Deutschlands. Die Digitalisierung bei Anwendungen und im Vertrieb von Stempel-Produkten, sowie die voranschreitenden Konsolidierungen in der PBS-Branche stellen völlig neue Herausforderungen dar. Um sich für diese Aufgaben besser aufzustellen und Handelspartnern in puncto Liefergeschwindigkeit, Qualität und digitalen Bestellmöglichkeiten auch in Zukunft den höchstmöglichen Standard gewährleisten zu können,  haben sich die drei Unternehmen zu dieser Fusion entschlossen.
2021 Corona hat auch uns dazu veranlasst, unsere Bielefelder Mitarbeiter*innen aus Sicherheitsgründen ins Home-Office zu schicken. Da das sehr gut funktioniert hat und dadurch für einige Mitarbeiter*innen lange Anfahrtswege wegfallen, sind wir auch nach Corona dabei verblieben.
Aktuell unterhält die AMOS GmbH & Co. KG damit keine Niederlassung mehr in Bielefeld. Sie erreichen uns weiter telefonisch, per Mail oder Sie bestellen einfach in unserem neuen Online-Shop.
Zur Zeit nutzt die Lerp & Co. GmbH als Gesellschafter der AMOS die Räume am Niederwall. Falls Sie vor Ort einen Ansprechpartner suchen, steht Ihnen Herr Lerp nach vorheriger Terminabsprache zur Verfügung.